03 Gruppenbild Musikantengruss Wiese 2 

 

Das Geburtsjahr des Vereins ist in den Chroniken mit 1870 vermerkt, als 9 Musiker aus Feld- und Harthausen eine Blechmusik gründeten und bereits nach kurzer Zeit mit ihrem musikalischen Talent und Können auf sich aufmerksam machten.

 

Die Musikkapelle Feldhausen-Harthausen besteht derzeit aus 65 aktiven Musikerinnen und Musiker. Der Verein setzt sich hierbei nach wie vor aus Mitgliedern der Teilorte Feldhausen und Harthausen zusammen.

Ihm steht ein 14-köpfiger Ausschuss unter den Vorständen Gerhard Jaudas (Vorstand Öffentlichkeitsarbeit), Thomas Hummel (Vorstand Vereinsmanagement) und Rudi Jaudas (Vorstand Organisation & Events) vor. Die Aufgaben der Vorstandschaft beinhalten neben der Vereinsführung auch die Organisation der Auftritte und Veranstaltungen. Diese Arbeit wird größtenteils in regelmäßigen Ausschusssitzungen verrichtet.

 

Ein wesentlicher Schwerpunkt der Vereinstätigkeit ist jedoch der große Sektor der Jugendarbeit, was sich insbesondere beim verhältnismäßig jungen Durchschnittsalter der Musiker von gerade einmal 25 Jahren spiegelt. Derzeit befinden sich 30 Kinder und Jugendliche in der Ausbildung. Sie musizieren gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen der benachbarten Vereine im Vorstufenorchester „Mini-Musikanten“ und der Jugendkapelle.

Die Mini-Musikanten werden von den beiden Dirigenten Annika Schmid und Kilian Heißel geleitet. Die Jugendkapelle steht unter der Leitung ihres Dirigenten Dietmar Pelz.  

 

Die vielschichtige Jugendarbeit wird von den beiden Jugendleiterinnen Christina Junker und Tamara Leuze betreut. Hierzu gehören neben Ausbildungs- und Weiterbildungsmaßnahmen auch außermusikalische Aktivitäten wie Jugendnachmittage oder Ausflüge.

Beim jährlich stattfindenden Schnuppernachmittag können interessierte Kinder und Jugendliche verschiedenste Instrumente ausprobieren und die musikalische Ausbildung bei der Musikkapelle Feldhausen-Harthausen kennenlernen.

 

Das musikalische Repertoire der Kapelle umfasst hauptsächlich volkstümliche Blasmusik aber auch moderne und aktuelle Werke. Die Bandbreite der Auftritte reicht von regelmäßigen kirchlichen Terminen, über Fasnets-Aktivitäten bis hin zu Festzeltauftritten.

 

Die Kapelle probt jeden Freitag unter dem Dirigenten Dietmar Pelz im Bürgerhaus Feldhausen. Regelmäßig finden Register- und Marschproben statt. Freitags finden auch die Proben der gemeinsamen Jugendkapelle und der Mini-Musikanten der Stadt Gammertingen/Neufra statt.

 

Zu den Strukturen der Musikkapelle Feldhausen-Harthausen gehört aufgrund der stetig wachsenden wirtschaftlichen und finanziellen Anforderungen an einen Verein dieser Größe auch ein Förderverein.

 

Die Kapelle ist mit einer eigenen Homepage unter www.musikkapelle-feldhausen-harthausen.de präsent, auf der eine Vielzahl von Informationen, Berichten, Terminen und Bildern die vielschichtigen Aktivitäten der Kapelle widerspiegeln. Außerdem ist die Musikkapelle Feldhausen-Harthausen auf den Social Media Plattformen Facebook und Instagram vertreten.

 

Zum Verein gehört auch das Maskottchen „Hansmichale“, welches die Kapelle in der Öffentlichkeit repräsentiert.

 Hansmichale

 

Alle 2 Jahre wird das weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannte Herbstfest der Musikkapelle Feldhausen-Harthausen auf dem Festgelände Köbelestraße in Feldhausen gefeiert. Unzählige Helfer und natürlich die Mitglieder der Kapelle sind hierbei im Einsatz und sorgen für den reibungslosen Ablauf der Programmpunkte.

 

Dazu gehören spektakuläre Live-Auftritte bekannter Stimmungs- und Showbands, die Musikprob im Festzelt mit befreundeten Kapellen der Umgebung, der Kinder- und Seniorennachmittag, der überaus beliebte Feldtag mit Leistungsschau, ein Zeltgottesdienst, Comedy im Festzelt, ein Vergnügungspark, ein einzigartig ausgestattetes Festzelt und vieles mehr…

 

Zum nächsten Herbstfest vom 17. – 25. September 2021 laden die Musikerinnen und Musiker ganz herzlich ein!

 

 02 Gruppenbild

Partner & Sponsoren

Loading images...

Aktuelle Termine


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.