Die Musikkapelle Feldhausen-Harthausen überbrachte ihrem langjährigen Mitglied und Musikkameraden Thomas Steinhart zu seinem 50. Geburtstag musikalische Glückwünsche in Form eines zünftigen Ständchens. 

 

Unter Marschmusikklängen und mit der Vereinsfahne zog die Kapelle unter der Leitung von Dirigentin Katrin Goller zur Halle des Jubilars, wo sich bereits eine große Gästeschar zum Sektempfang eingefunden hatte.

 

Die Musikanten spielten anschließend den Marsch „Die Sonne geht auf“ sowie die Polkas „Launisches Mädchen“ und „Böhmischer Frühling“ für ihren Kameraden Thomas, der in Musikerkreisen liebevoll nur „Schonki“ genannt wird.

Der 1. VorsiStändchen zum 50. Geburtstag von Thomas Steinharttzende Thomas Schmid bezeichnete Steinhart in seiner Laudatio als unverzichtbare Führungsfigur in der Kapelle, welcher er nun beinahe 40 Jahre als aktiver Tenorhornist angehöre. In einer für den Verein schwierigen Zeit habe er sich ohne zu zögern bereit erklärt, vorübergehend die musikalische Leitung zu übernehmen und dadurch der Kapelle einen unschätzbaren Dienst erwiesen, so Schmid weiter. Bis heute bekleide er das Amt des Vize-Dirigenten, wobei er sich auf seine unnachahmliche Art in die Herzen seiner Musikanten dirigiert hätte.

Als Geschenk überreichte die Vorstandschaft einen schmucken, holzgeschnitzten kleinen Musikanten.

Anschließend lud der Jubilar seine Gäste zu Speis und Trank ein. Im Rahmen der ausgiebigen Geburtstagsfeierlichkeiten gratulierten auch die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Feldhausen sowie der örtliche Holzmacherverein „Trupp-Süd“ mit humorvollen Einlagen und sorgten so ebenfalls für gute Unterhaltung. Thomas Steinhart bedankte sich gerührt für die vielen Geschenke bei seinen Gästen.

Nachdem zuvor das Tenorhornregister mit einer kleinen Tischmusik Steinhart schon überrascht hatte, griff die Kapelle zu vorgerückter Stunde nochmals zu den Instrumenten und unterhielt die begeisterten Gäste mit feiner Blasmusik.

Partner & Sponsoren

Loading images...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.