Die Musikkapelle Feldhausen-Harthausen gratulierte mit musikalischen Glückwünschen in Form eines Ständchens ihrem 2. Vorsitzenden Rudi Jaudas zu seinem 50. Geburtstag.

Nach den Klängen der Polkas „Salemonia“ und „Von Freund zu Freund“ übernahmen Sohn Matthias (Tenorhorn) und Tochter Annika (Flügelhorn) des Jubilars zu dessen Freude die Solis der „2er-Polka“. Unter der Leitung von Dirigentin Katrin Goller folgte als Abschluss das rasante Stück „The Blues Brothers“.

 

Der 1. Vorsitzende Thomas Schmid blickte auf das Wirken des Jubilars in der Kapelle zurück. Mehr als 10 Jahre übe dieser nunmehr das Amt des stellvertretenden Vorstandes aus. Hierbei habe er sich als wahres Organisationstalent und kreativer Ideengeber rund um das Herbstfest der Kapelle entwickelt. „Auch an der Position des 1. Flügelhornes bist du eine feste und verlässliche Instanz“, so Schmid weiter.

Es folgten fetzige Musikstücke, welche die Flügelhörner ihrem Registerführer Rudi Jaudas vortrugen.

 

In die Schar der Gratulanten reihten sich auch die Ehrenmitglieder der Kapelle, die Männer des örtlichen Holzmachervereins „Trupp-Süd“, die fußballbegeisterten Jungs von „Wäldes WM-Stüble sowie der neugegründete „Holz- & Bolzverein“ ein.

 

Sichtlich gerührt bedankte sich der Jubilar für die vielen persönlichen Worte und Geschenke und lud seine Gäste zunächst zu einem Sektempfang ein, anschließend wurde bis spät in die Nacht in der liebevoll hergerichteten und dekorierten Scheune des Jubilars mit einer Vielzahl von weiteren Beiträgen und Einlagen ausgiebigst gefeiert. Zur großen Freude der Gästeschar griffen einige Musiker zu vorgerückter Stunde erneut zu den Instrumenten und sorgten mit feiner Blasmusik für prächtige Geburtstagsstimmung.

 

 

 

RUdi Fotor

 

IMG 8554 Fotor 01

 

IMG 8558 Fotor

 

 

 

 

 

 

 

Partner & Sponsoren

Loading images...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.