Nach einer längeren und intensiven Suche bzgl. eines musikalischen Leiters sind wir nun fündig geworden und freuen uns riesig über unseren neuen Dirigenten Dietmar Pelz! Dieser trat bereits am vergangenen Freitag sein Amt offiziell an und führte die erste Probe mit seinen „neuen“ Musikerinnen und Musiker durch. Dietmar Pelz ist im musikalischen Sektor der Stadt Gammertingen bereits bestens bekannt. So leitet er seit Anfang 2017 die Gemeinsame Jugendkapelle bestehend aus Kindern von Gammertingen, Kettenacker, Feldhausen-Harthausen und Neufra. Dabei konnte er sowohl die Vereins-Verantwortlichen als auch den musikalischen Nachwuchs mit seinem breitgefächerten Fachwissen, seinen mit Herzblut ausgefüllten Ideen und vor allem durch seinen einfühlsamen, professionellen und zielstrebigen Umgang mit Kindern und Jugendlichen begeistern. Weiterhin ist er in unserer Raumschaft als Ausbilder für Blechblasinstrumente tätig. Bereits im April diesen Jahres „schnupperte“ er bei uns im Rahmen des Auftritts bei der Erstkommunion in Feldhausen-Harthausen „Kapellen-Luft“. Hierbei übernahm er die Probenarbeit und leitete den Auftritt in hervorragender Weise. Das neue Terrain mit Polka, Marsch & Co. meisterte Dietmar Pelz dabei bestens und stellte dies u. a. mit der „Oster-Polka“ eindrucksvoll unter Beweis. Zu unserem großen Glück gefiel ihm die Arbeit mit unserer Kapelle und dem gemeinsamen Musizieren so gut, dass er nun gerne die musikalische Leitung übernahm. Wir heißen ihn in unserem Verein auf das Herzlichste willkommen und freuen uns auf die kommende musikalische Zeit und viele gemeinsame Proben, Auftritte und Projekte! 

Hier noch ein paar Daten zum musikalischen Werdegang von Dietmar Pelz. Er begann im Alter von 15 Jahren mit dem Posaunenspiel. Nach der Ausbildung im Posaunenchor Dottingen folgte der Wechsel zum Posaunenlehrer Franz Gäng, um seine Kenntnisse auf der Alt- und Tenorposaune  zu erweitern. Nach weiterer 4-jähriger Ausbildung trat er als festes Mitglied ins Reutlinger Blechbläserensemble ein. In den 10 Jahren als erster Posaunist konnte Dietmar Pelz seine Konzerttätigkeiten weiter vertiefen. 1996 übernahm er die musikalische Leitung des Posaunenchores Upfingen/ Sirchingen. In seiner 20jährigen Laufbahn war er immer wieder musikalischer Leiter und Dirigent verschiedener Ensembles. Sein ganz persönliches Anliegen und Engagement liegt in der Jugendarbeit und Ausbildung von Kindern, die ein Blechblasinstrument erlernen wollen. Die dreijährige Ausbildung zum C-Kirchenmusiker im Kantorat Nürtingen unter Bezirkskantorin Angelika Rau-Culo beendete er 2016 erfolgreich. Als Posaunist wird er von verschiedenen Orchestern als Aushilfe angefragt, wodurch er sich inzwischen regional und überregional einen Namen erspielt hat. Durch seine langjährige Arbeit mit Kantoren und in Orchestern hat er sich ein breites Repertoire als Musiker aneignen können. Im Mai 2017 hat Dietmar Pelz die Jugendkapelle von der Trachtenkapelle Würtingen übernommen. Es folgte die Übernahme des Dirigats der Gemeinsamen Jugendkapelle der Stadt Gammertingen / Neufra. Mit dem Kammerensemble „Da capo“ verwirklicht sich Dietmar Pelz mit seiner Frau Carina einen langjährigen Traum und hat sich dabei zum Ziel gemacht, die musikalische Lücke im ländlichen Raum von Barock bis zeitgenössischer Musik zu füllen.

 

Amtsantritt Dietmar Pelz

 

                                            Dietmar Pelz

Partner & Sponsoren

Loading images...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok