Zahlreiche Mitglieder und Gäste konnte Thomas Hummel vom Vorstandsteam bei der Generalversammlung der Musikkapelle Feldhausen-Harthausen im Bürgerhaus Feldhausen begrüßen. Nach einem kurzen Ausblick auf die anstehenden musikalischen Termine, stellte Hummel das Programm des diesjährigen Herbstfestes vor. Gerhard Jaudas berichtete in seinen Ausführungen als Vorsitzender der Öffentlichkeitsarbeit über die 40 Auftritte der 56 Musikerinnen und Musiker. Kassier Melanie Steinhart gab einen Überblick über den Stand der Finanzen. Erstmals sprach Dietmar Pelz als Dirigent während einer Mitgliederversammlung zu seinen Musikanten. Dabei stellte er angedachte, zukünftige musikalische Projekte vor. Anschließend überreichte er den besten Probenbesuchern ein Präsent. Dies waren Julia Steinhart, Annika Jaudas, Kurt Heißel, Rudi Jaudas, Matthias Jaudas, Franz Schmid, Axel Hepp, Kilian Heißel und Andrea Heißel. Jugendleiterin Tamara Leuze beschrieb der Versammlung die Aktivitäten der umfangreichen Jugendarbeit des Vereins. Derzeit befinden sich 19 Kinder und Jugendliche in der Ausbildung. In diesem Jahr werden hiervon 10 Kinder die D1 Prüfung absolvieren. Nach dem Bericht des Kassenprüfers Ralf Pöbstle und den Entlastungen erläuterte Gerhard Jaudas den Tagesordnungspunkt zur Aufnahme der Datenschutz-Verordnung in die Vereinssatzung, welche anschließend einstimmig erfolgte. Dem Antrag von Mitglied Joachim Heinzelmann zur Stärkung der Fasnets-Aktivitäten folgte die Mitgliederversammlung ebenfalls einstimmig. Zuletzt folgten eine Reihe von Grußworten. Der anwesende Bürgermeister Holger Jerg bezeichnete die Kapelle als Verein, der  vieles „anpacke und bewege“. Jerg lobte insbesondere die Zusammenarbeit der Kapelle mit weiteren Musikvereinen im Bereich der Jugendorchester. Auch Ortsvorsteher Manfred Rogg, Frank Junker vom Pfarrgemeinde-Team sowie Stadtrat Josef Sauter trugen Grußworte vor.    

 

 

GV 2019

Partner & Sponsoren

Loading images...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok